Die Kulturplattform jourfixe-muenchen (e.V.) ist ein Münchner Netzwerk verschiedener Kunst-, Kultur- und Kreativschaffender.

Seit und auch schon vor der offiziellen Vereinsgründung 2007 engagierte sich der jourfixe-muenchen in der Förderung der Freien Kunst Szene und für sparten- und genreübergreifende Projekte und Künstler:innen. Ziel ist es in einen gemeinsamen Austausch zu kommen, in dem die einzelnen Sparten voneinander profitieren können.

Seit 2020 hat der Verein unter der Präsidentin Beatrix Starck und dem 1. Vorsitzenden Sven Hussock eine neue Leitung bekommen und es haben sich für den Verein zwei primäre Säulen manifestiert:
Zum einen das Netzwerken der Mitglieder, der persönliche Austausch mit dem Fokus auf dem direkten Kulturerlebnis. Zum anderen der Wille zur langfristigen Gestaltung der kulturellen Rahmenbedingungen in der Landeshauptstadt München.

Durch die Corona Krise rückten die komplexen wirtschaftlichen Aspekte der Branche in den Vordergrund. Um dieses wichtige Themenfeld nachhaltig zu integrieren, erweiterte der Verein seine inhaltliche Ausrichtung auf Aspekte der kommunalen Kreativwirtschaft und möchte auf diesem zunehmend zentralen Feld spartenübergreifend Einfluss nehmen. Auch die Interessen von künstlerisch-kreativ Tätigen in den unterschiedlichsten Arbeits- und Wirtschaftsverhältnissen haben sich durch neue, teilweise prekäre Beschäftigungsformen stark verändert. Nur mit zusätzlichem kulturpolitischem Engagement kann der Verein mit starker Stimme für die gemeinsamen Interessen aller Künstler:innen und Kreativen in München sprechen und so die zukünftige Kulturarbeit in München mitgestalten.

Der Verein jourfixe-muenchen e.V. sucht den Schulterschluss mit anderen Kulturakteuren – kommunal und auf Landesebene, um als spartenübergreifender Vertreter der Münchner Kulturszene verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner der Landeshauptstadt in kulturpolitischen Belangen zu sein.

Die kommende Post-Corona-Zeit bietet die Möglichkeit, vieles in München neu zu gestalten. Wir wollen hierbei als Verein klare Akzente setzen, um die Kulturlandschaft in München entscheidend zu prägen.